Start Service und Preise Satzung Kleinkläranlagen
19 | 01 | 2018
Drucken E-Mail

Bildquelle: Kommunale Umweltaktion U.A.N.

Für Betreiber von Kleinkläranlagen gibt es seit dem 1.1.2012 eine wichtige Änderung.

 

 

 

Die Satzungen der Kommunen zur Übertragung der Abwasserbeseitigungspflicht des häuslichen Abwassers aus dezentralen Abwasseranlagen auf die Grundstückseigentümer wurden durch eine einheitliche Satzung des Wasserverbandes Gifhorn ersetzt. Das bedeutet konkret, dass jetzt der Verband zuständig geworden ist und somit er die Einhaltung der Satzungsregelungen zu überwachen hat.

Zur Satzung

Zur Liste der Grundstücke

Für Rückfragen steht unseren Kunden Herr Lampe unter der Telefonnummer 05371/896-150 zur Verfügung.

Weitere Informationen stehen Ihnen auch auf der Seite der Kommunalen UmweltaktioN U.A.N. zur Verfügung.

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 13. Januar 2014 um 15:33 Uhr