Start Aktuelles Verschiedenes Härtebereiche des Trinkwassers aktuell
18 | 12 | 2017
Härtebereiche des Trinkwassers aktuell Drucken E-Mail

Härtebereiche des Trinkwassers (Februar 2017)

Der Wasserverband Gifhorn gibt die Härtebereiche des Trinkwassers seines Versorgungsgebietes gemäß § 9 des Gesetzes über die Umweltverträglichkeit von Wasch- und Reinigungsmitteln (Wasch- und Reinigungsmittelgesetz  - WMRG) bekannt.

 


Versorgungsraum A:

Härtebereich weich (enpspr. weniger als 1,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter bzw. maximal 8,4 Grad deutscher Härte)

Gemeinde Sassenburg, nur:

  • Dannenbüttel
  • Westerbeck
  • Grußendorf
  • Stüde

Samtgemeinde Hankensbüttel

  • alle

Samtgemeinde Isenbüttel, nur:

  • Gemeinde Isenbüttel ohne Bornsieksiedlung und Bohlweg 4 - 12 bzw. 1 - 15
  • Ortschaft Jelpke in der Gemeinde Calberlah

Samtgemeinde Meinersen, nur:

  • Bokelberge
  • Hahnenhorn
  • Streusiedlung Langenklint

Samtgemeinde Papenteich, nur:

  • Grassel

Samtgemeinde Wesendorf

  • alle

Stadt Wittingen

  • alle

Versorgungsraum B:

Härtebereich mittel (enpspr. 1,5 bis 2,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter bzw. maximal 14 Grad deutscher Härte)

Gemeinde Sassenburg, nur:

  • Neudorf-Platendorf
  • Triangel
  • Neuhaus

Gemeinde Wendeburg, nur:

  • Ortschaft Neubrück

Samtgemeinde Isenbüttel, nur:

  • Gemeinde Calberlah außer Jelpke
  • Bornsieksiedlung und Bohlweg 4 - 12 bzw. 1-15 in der Gemeinde Isenbüttel
  • Gemeinde Wasbüttel
  • Gemeinde Ribbesbüttel

Samtgemeinde Meinersen

  • alle außer Hahnenhorn, Bokelberge, Streusiedlung Langenklint

Samtgemeinde Papenteich

  • alle außer Ortschaft Grassel

Hinweis:

Die Härte des Wassers unterliegt gewissen Schwankungen und kann sich aus diesem Grund vorübergehend verändern.

Aufbereitungs- und andere Zusatzstoffe im Sinne der TrinkwV (2001) werden dem Trinkwasser grundsätzlich nicht zugesetzt.

Zur Übersichtskarte mit Härtebereichen

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 22. Februar 2017 um 10:10 Uhr