Luftbläschen im Wasser

Seit dem 08.06.2020 spült der Verband die Hauptleitungen und teilweise die Ortsnetze, um die Manganreste zu entfernen.

Die Spülung erfolgt mit einem Luft-Wasser-Gemisch. Trotz der anschließenden umfangreichen Spülung nur mit Wasser verbleiben Luftreste im Wasser. Sie färben das Wasser für kurze Zeit milchig. Lässt man ein Glas Wasser stehen, steigen die Luftbläschen nach oben und das Wasser wird klar.
Diese Erscheinung kann noch bis zum Ende der Aktion am 14.07.2020 auftreten. Eine gesundheitliche Beeinträchtigung ist damit nicht verbunden.

Mehr Informationen zur Spülaktion im Bereich Wedelheine/Meine/Wasbüttel im Juni/Juli 2020.